Bei den C-Junioren war der „Kleinste“ am Ende der „Größte“

Die C-Junioren der JSG Esens-Dornum trafen in der ersten Pokalrunde auf die Mannschaft vom Landesligisten BSV Kickers Emden.

Der Neu-Bezirksligist startete fulminant in die Partie und konnte bereits nach 2 Minuten durch ein Strafstoßtor mit 1:0 in Führung gehen (Torschütze: Jonah Müller). Anschließend entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen für die JSG. In der zweiten Spielhälfte hatte die JSG weiterhin optische Vorteile und konnte in der 62. Minute, nach einer einstudierten Eckball-Variante, durch Hannes Müller auf 2:0 erhöhen.

Der Landesligist warf danach alles nach vorne und erzielte in der vorletzten Spielminute den Anschlusstreffer durch Onno Feeken und in der Nachspielzeit sogar noch den Ausgleich zum 2:2 durch Hassan Kawaar.

Im anschließenden Elfmeterschießen trafen die ersten 4 Spieler der JSG souverän. Der Torwart der JSG, Jarik Heyen, konnte den vierten Schuss der Emder mit einer starken Parade halten.

Es war somit dem „kleinsten Spieler“ Simon Schröder (Jahrgang 2010), vorbehalten seine Mannschaft in die nächste Pokalrunde zu bringen. Er behielt die Nerven und verwandelte den letzten Elfmeter zum 7:5 Endstand. Der Jubel bei der JSG kannte anschließend keine Grenzen.

Team:

Jarik Heyen, Jann-Niklas Coordes, Lance-Erik Wotschka, Connor Goldenstein, Lasse Ennen, Jonah Müller, Hannes Müller, Renke Janßen, Timon Emken, Thees Brandes, Youssef Alhussein, Eyk Leo Oberfeuer, Simon Schröder, Robin Beewen, Mykhalio Dobrovolskyi und Jenke Lamberti

Trainer-Team: Dominik Brandes, Ingo Müller und Jan Lamberti

E1-Junioren krönen Saison mit Ostfrieslandmeistertitel

Auch unsere E1-Junioren blicken auf eine tolle Fußball-Saison 2021/2022 zurück. Gekrönt wurde diese wenige Tage vor den Sommerferien mit dem Gewinn der Ostfrieslandmeisterschaft. 124 Mannschaften traten in den verschiedenen Leistungsklassen und Staffeln an, der  Meistertitel in der höchsten Spielklasse Ostfrieslands (Ostfrieslandliga A) ging in einem spannenden Saisonfinale in die Bärenstadt. weiterlesen

F-Jugend Sparkassenfestivalfinale in Dornum

Das Finale der des Sparkassen Festivals der F-Jugend wurde am 2. Juli in Dornum ausgetragen. Hierfür haben sich 16 Mannschaften qualifiziert unter anderem auch der Ausrichter des Turniers die JSG Esens Dornum. Es waren ca. 100 Kinder und 80 Zuschauer am Platz. Es wurde auf acht Feldern mit jeweils vier Toren gespielt, wobei der Sieger eines Spiels immer ein Feld weiter nach vorne rückte. Wer am Ende aufs Feld eins ist und das letzte Spiel gewinnt ist Sieger des großen Sparkassen Festivals Pokals. Ingo Jakobs vom NfV-Kreis Ostfriesland war Turnierleiter und hat anschließend auch die Siegerehrung übernommen. Bei den F-Jugendteams gibt es keine Platzierungsrunde und somit wurde nur der Sieger die JSG Völlen geehrt. Alle anderen Mannschaften belegten den zweiten Platz und jeder Spieler erhielt aus den Händen von Ingo Jakobs eine Medaille. Für das leibliche Wohl hatten die Betreuer der JSG Esens-Dornum gesorgt, so dass ausreichend Getränke und Kuchen zur Verfügung standen. In der Mittagspause konnte auch noch eine Bratwurst zu sich genommen werden. Wie auf den Bildern zu sehen hat es den Kindern sehr viel Spaß gemacht und es war eine rundum gelungene Veranstaltung die federführend vom NFV- Kreis Ostfriesland organisiert wurde. Hier noch mal zu erwähnen sind Alwin Harberts und Ingo Jakobs. Wir freuen uns schon auf die Turniere in der kommenden Saison.

JSG Esens-Dornum steigt auch mit der A-Jugend in die Bezirksliga auf

Die A-Jugend der JSG Esens-Dornum ist Meister in Ostfriesland Liga geworden und somit ebenfalls wie die C-Jugend in die Bezirksliga aufgestiegen. Nachdem in der Vorrunde der erste Tabellenplatz belegt werden konnte so spielten in der Rückserie die ersten drei aus jeder Staffel den Ostfrieslandmeister aus. Hiervon wurde das erste Spiel gegen die SpVg Aurich verloren und gegen Strudden wurde ein 3:3 Unentschieden erzielt. Alle anderen Spiele wurden gewonnen. Kurios war das am letzten Spieltag noch drei Mannschaften hätten Meister werden können und es hing von der Konstellation ab, wie die SpVg Aurich gegen die JSG Rot-Weiß Emden spielt. Die JSG Esens-Dornum war mit ihrem Spielplan schon durch schon. Die beiden Konkurrenten hatten den Spieltag verlegt. Somit musste man das Ergebnis der Gegner abwarten. Die JSG Rot Weiß Emden bezwang die SpVg Aurich mit 3:1 Toren, so dass am Ende der direkte Vergleich zwischen der JSG Esens-Dornum und Emden ausschlaggebend war. Den direkten Vergleich hatten die hat JSG Esens-Dornum mit 2:0 gewonnen. Somit standen die Kicker aus der Herrlichkeit und der Bärenstadt als Meister der Ostfrieslandliga fest. Nach einem Jahr JSG Esens-Dornum konnten somit die A-Jugend und die C-Jugend in die Bezirksliga aufsteigen und werden versuchen in der neuen Saison die Klasse zu halten. Für die Vereine ist das ein großer Erfolg. Die Meisterschale wurde am 9. Juli auf dem Kreis Jugendtag in Westerende vom Staffellleiter übergeben. Die A-Jugend wurde in der Saison trainiert von Ralf Aumann und Holger „Pogo“ Janssen, die die Mannschaft auch in der neuen Saison weiter betreuen werden.